Logo - Pfarre Wattens

Pfarre
Wattens

Mitglied des Seelsorgeraums
FritzensVoldersWattens

Gottesdienst-ordnung

Pfarrblatt

Pfarrkalender

Tagesevangelium

PGR-Protokolle

Pfarrchor Wattens

Der Pfarrchor Wattens wurde ab 14. Jänner 2017 ruhend gestellt. Seit Juni 2016 konnte das Bassregister nicht mehr besetzt werden, die musikalischen Gottesdienstgestaltungen erfolgten im Herbst 2016 ohne Bassstimmen, durch weitere, z.T. altersbedingt zu erwartende Abgänge von Chormitgliedern wurde der Chorbetrieb vorübergehend eingestellt.

Historisches

Der Pfarrchor Wattens hat eine lange Tradition. Die erste urkundliche Erwähnung findet sich in der Pfarrchronik zwischen 1700 und 1722. Daraus geht hervor, dass die Kirche zum hl. Laurentius einen Kirchenchor besaß, der bereits nach Noten sang und instrumental begleitet wurde. Man kann aber annehmen, dass sich schon mit der Errichtung der Kuratie Wattens um 1630 ein selbständiger Kirchenchor gebildet hat.

Seit 1990 gingen die Mitgliederzahlen kontinuierlich zurück, altersbedingt ausgeschiedene Mitglieder konnten nur noch teilweise nachbesetzt werden.

Am 14. Jänner 2017 gestaltete der aktive Pfarrchor Wattens letztmalig einen Gottesdienst (Requiem für ein verstorbenes Chormitglied), danach wurde der Chor ruhend gestellt. Das Notenarchiv und der Chorraum im Turm bleiben bis auf weiteres erhalten.

Hauptanliegen des Pfarrchores Wattens war die Gottesdienstgestaltung mit qualitätsvoller Musik zur Stärkung und Steigerung der religiösen Verinnerlichung der Messfeier. Der Chor war also kein typischer Konzertchor, sondern aktiver Mitgestalter sowohl des pfarrlichen Kirchenjahres als auch des ökumenisch religiösen Lebens in unserer Pfarrgemeinde. Der Chor leistet aber auch einen wesentlichen kulturellen Beitrag für die Marktgemeinde Wattens indem geistliche Werke aus allen Zeitepochen zur Aufführung gelangen. Letztlich war auch die Freude an der Musik mit Gleichgesinnten, das gemeinsame Singen, und das Kennenlernen klassischer Meisterwerke auf hohem Niveau, sowie die Verbesserung der eigenen musikalischen Fähigkeiten ein wichtiger persönlicher Aspekt vieler Mitglieder.

Die Gestaltung von Festgottesdiensten mit klassischen Orchestermessen waren in Wattens jahrzehntelange Tradition. In manchen Jahren gelangten bis zu 4 Orchestermessen zur Aufführung.

Der Pfarrchor war ein gemischter Chor ohne Altersgrenze, Gastsänger und Projektsänger waren willkommen.

Der Pfarrchor wurde durch Subventionen und Spenden finanziert. 2014 wurde ein Förderkreis gegründet.

Zukunft

Es bestehen bis Ende 2017 verbindliche Zusagen für die notwendige Infrastruktur des Pfarrchores, insbesonders für Chorleitung, Budget, Probenraum, Chorraum und Notenarchiv.

Eine Fortführung oder Neugründung liegt lediglich an der Bereitschaft von ausreichend Sängerinnen und Sängern für einen Pfarrchor.

Kontaktadresse: Pfarramt Wattens